7. Charity Gala Riesenerfolg

img_0591Die 7. Charity-Gala zugunsten der Sophie-Scholl-Schule Wetterau in Bad Nauheim war ein Riesenerfolg. Dank zahlreicher großzügiger Spender wurde das Ziel, 170.000,– Euro für den Neubau eines Bewegungsraums zu sammeln, erreicht.
Der Förderverein dankt den Initiatoren der Gala, Andreas Weigand, Oliver Wohlers und Ralf Teckentrup  und natürlich allen Gästen und Spendern, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Wir danken auch allen Lehrern und Mitarbeitern der Schule, die zahlreich an der Gala und der anschließenden Party teilgenommen haben.

Förderverein auf dem Jugenstilfestival Bad Nauheim

Jugendstilfestival 2016Der Förderverein hat auf dem Jugenstilfestival vom 09.09. bis 11.09.2016 die Arbeiten der Sophie-Scholl-Schüler vorgestellt. Die Schüler hatten im Rahmen der Projektwoche in einem der Badehäuser Reliefs abgenommen und auf Ytong-Steine übernommen. Die Arbeiten wurden von vielen Besuchern sehr wohlwollend beachtet. Schön, daß auf diese Art die jungen Schüler der Stadt einen Bezug zum Jugendstil und der Jugendstilanlage des Sprudelhofs in Bad Nauheim herstellen konnten.

Tag der offenen Tür in der Sophie-Scholl-Schule Wetterau

Die Sophie-Scholl-Schule Wetterau in Bad Nauheim hatte am 23.01.2016 ihre Türen und Tore geöffnet. Lehrer und Schüler präsentierten das reichhaltige Angebot der Unterrichtsgestaltung und die Möglichkeiten des inklusiven Unterrichts einer interessierten Öffentlichkeit. Es war zu erleben, wie die Klassenteams, bestehend aus Lehrern, Erziehern, FSJ´lern und Schulbegleitern die Unterrichtsangebote in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Sachunterricht den individuellen Bedürfnissen der Schüler und Schülerinnen anpassen und zielorientiert Kopie von DSC_0035vermitteln. Englisch wird an der Sophie-Scholl-Schule Wetterau ab Klasse 1 gelehrt – eine Besonderheit der inklusiven Grundschule in Bad Nauheim. An allen aufgebauten Stationen konnten die großen und kleinen Gäste intensiv mitmachen, die Lernwege kennenlernen und ausprobieren. Viele Eltern konnten sich bislang nicht vorstellen, wie heute inklusive Grundschule und Hochbegabtenförderung einhergehen kann und konnten sich hiervon persönlich überzeugen.

Ergänzt wurde die Präsentation durch eine Vorstellung des Betreuungsangebotes im Nachmittagsbereich. Das Erzieherteam stellte das breite Angebot an Möglichkeiten inklusive vieler frei wählbarer Arbeitsgemeinschaften von Englisch bis Handwerk vor. Der Förderverein der Sophie-Scholl-SchKopie von DSC_0126ule Wetterau verköstigte die Gäste mit einem schmackhaften Buffet und Getränken und die Schulband „The Black Rockers“ begeisterte die Besucher. Erstmalig hatte die Sophie-Scholl-Schule im Vorfeld der Veranstaltung zu einer Fachbesucherstunde geladen. Kolleginnen und Kollegen aus über 25 Kindertagesstätten, Schulen und therapeutischen Praxen nutzten die Gelegenheit, sich über das Schulkonzept zu informieren. Die tolle Resonanz auf den Tag der offenen Tür hat sich in zahlreichen Anmeldungen gezeigt.
Für alle, die an weiteren Informationen zur Schule und zum Start für kommende Erstklässler interessiert sind, veranstaltet die Sophie-Scholl-Schule Wetterau am Mittwoch, den 17.02.2016 um 19:30 einen Informationsabend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tag der offenen Tür am 23.01.2016

tdot2016Am 23.1.2016 findet der „Tag der offenen Tür“ der Sophie-Scholl-Schule von 11:00 bis 15:00 Uhr statt.

In guter und erfolgreicher Tradition kümmert sich auch dieses Mal der Förderverein um Speis und Trank und Spenden.
Die Erlöse aus Kaffee & Kuchen, Salaten, Würstchen und Getränken kommen natürlich der Schule zugute.

Auch diese Erlöse werden in den Ausbau der Schule fließen wie zum Beispiel das Projekt Bewegungsraum.

 

Der Förderverein auf der Bergweihnacht

Unser Stand zur Bergweihnacht 2015

Unser Stand zur Bergweihnacht 2015

Am Freitag, den 04. Dezember 2016 war es wieder soweit. Gemeinsam mit dem Bürgermeister und dem Heiligen Nikolaus wanderten die Bad Nauheimer Bürger und Bürgerinnen von der Dankeskirche hinauf auf den Johannisberg. Traditionell stattete die Feuerwehr für den nächtlichen Marsch die Kinder mit Fackeln aus, bevor sich der Zug Richtung Bergweihnacht in Bewegung setzte.
20151204_174826
Am mit Tannenzweigen  und Lichtern geschmückten Stand des Fördervereins der Sophie-Scholl-Schule-Wetterau bereiteten währenddessen die fleißigen Helfer und Helferinnen der Elternschaft alles für die hungrigen und durstigen Gäste vor. Verschiedene Punschsorten und Glühwein wurden in riesigen Töpfen erwärmt und die ersten Probewaffeln wurden gebacken. Der aufwendig dekorierte Stand wurde in diesem Jahr von einem riesigen Schneemannpaar bewacht. Dieses hatte das Team der Nachmittagsbetreuung in wochenlanger Arbeit mit den Kindern gefertigt, umso für winterliche Atmosphäre  am Stand zu sorgen.20151204_174843
Als richtiger Geheimtipp unter den Marktbesuchern haben sich inzwischen die Punschspezialitäten herumgesprochen. Mit frischer Schlagsahne dekoriert und mit Zimt verfeinert nahmen die Gäste mit leuchtenden Augen den frischen Eierpunsch entgegen und so mancher Gast entpuppte sich als „Wiederholungstäter“.  Aber nicht nur kulinarisch hatte der Stand etwas zu bieten, sondern auch die liebevoll gestalteten Kleinigkeiten erregten Aufmerksamkeit bei den Besuchern. Neben den leckeren hausgemachten Weihnachtsplätzchen wurden  zu Gunsten der Schule Handyhüllen aus Filz,  Häkeltierchen und handgestrickte Spiralsocken sowie leckere Trinkschokolade verkauft.

Nach genau 21 Stunden Weihnachtsmarkt erloschen am Sonntag um 18.00 Uhr die Lichter und in Windeseile wurden die Hütte wieder „entzaubert“. Alles wurde wieder in große Kisten gepackt, die Hütte zerlegt, verladen und abtransportiert und bereits um 20.00 Uhr war der Platz geräumt. Und das OrgaTeam der Bergweihnacht, tja die machen jetzt  Sommerurlaub, bis es im Spätsommer 2016 wieder heißt „Die Bergweihnacht naht“.